Wohn t raum I H R K O S T E N L O S E S K U N D E N M A G A Z I N D E R E I N B E C K E R W O H N U N G S B A U G E S E L L S C H A F T Daniel warum hast du 2016 eine Ausbildung zum Immobilienkaufmann begonnen Ich mag Abwechslung Es ist die interessante Mischung aus Büro und Kundenkontakt aus kaufmännischen rechtli chen und sozialen Inhalten sowie technischen Grundkennt nissen die ich an diesem Beruf spannend finde und die ihn so abwechslungsreich machen Wie läuft die schulische Ausbildung ab Die Berufsschule findet als Blockunterricht in Springe statt In den ersten beiden Jahre werden Pflichtfächer unterrich tet im dritten Ausbildungsjahr sind Spezialisierungen und Stoffvertiefungen in Wahlpflichtfächern vorgesehen Diese eröffneten mir eine größere Flexibilität und noch bessere Berufschancen nach der Ausbildung Und die praktische Ausbildung bei der EWG Die Ausbildung im Betrieb besteht zum einen aus der Arbeit im Büro mit zahlreichen kaufmännischen Tätigkeiten zum anderen aus Kundenbetreuung und Außendienst Ich saß also nicht nur am Schreibtisch sondern kam auch viel raus führte Vermietungsgespräche vor Ort besuchte Mieter in ihren vier Wänden und lernte verschiedenste Menschen und Lebenssituationen kennen Das hat nicht nur Spaß gemacht sondern hat auch meinen Erfahrungshorizont erweitert und meine soziale Kompetenz gefördert Wie lang ist die Ausbildung Die Ausbildung der Immobilienkaufleute dauert drei Jahre Wie sehen die Möglichkeiten nach der Ausbildung aus Man kannst auch weiter gehen mit Weiterbildung oder Studium Das unterstützt der Arbeitgeber meistens und in vielen Fällen geht das auch neben der Arbeit ganz flexibel Das wird integriertes Bildungskonzept genannt In sich 6 Daniel Altmann Mitarbeiter kfm Wohnungsverwaltung Hat von 2016 bis 2019 seine Aus bildung bei der EWG absolviert und steht uns Rede und Antort im Interview abgeschlossene Module können so flexibel zusammenge stellt werden dass sie Schritt für Schritt berufsbegleitend den Weg auf der Karriereleiter bis zum akademischen Ab schluss eines Bachelor oder Master ermöglichen Mehrere Module die auf der Ausbildung aufbauen führen zu diesem Abschluss Das ist eine vollwertige Alternative zu einem klassischen Fachhochschul oder Hochschulstudium Beispiele Weiterqualifikationen Fortbildung zum Immobilienfachwirt in IHK für vertiefende Qualifikationen Fortbildung zum Immobilienökonom in GdW für späteres Management qualifizierte Lehrgänge und Kompaktstudiengänge mit Spezialwissen in den Bereichen Energie Umwelt Soziales Management Wohnen im Alter Steuerung und Kontrolle Facility Management Haben wir dein Interesse geweckt Dann bewirb dich um einen Ausbildungsplatz zum Immobilienkaufmann frau m w d bei der EWG Start ist der 01 08 2020 Über deine Bewerbung per E Mail freut sich Ausbildungsleiter Dieter Altmann d altmann ewg einbeck de Ausbildung bei der EWG Interview Immobilienkaufleute Jetzt bewerben

Vorschau EWG Magazin 01/2019 Seite 6
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.