K Ö N N E N W I R E T W A S F Ü R S I E T U N Rufen Sie uns gerne an 05561    7970 0 oder schreiben Sie uns eine E Mail info ewg einbeck de 5 Die Baurat Hase Straße in Einbeck verdankt ihren Namen dem berühmten Baumeister und Architekten Conrad Wilhelm Hase Im Jahr 1818 wurde er als 10 Kind eines Steuereinnehmers in Einbeck geboren lebte hier bis zum Abitur und studierte anschließend Baukunst in Han nover Hase war sehr vielseitig aufgestellt und neben den Studien zur griechischen Architektur der Antike absolvierte er ganz bodenständig eine Maurerlehre Die Wanderschaft brachte den jungen Architekten bis in den tiefen Süden des Landes an die Münchener Akademie und danach zurück in Richtung Heimat nach Hannover wo er Bauführer der Königlich Hannoverschen Eisenbahn direktion wurde Mittlerweile zu Ruhm und Bekanntheit gelangt baute er u  a die Bahnhöfe in Celle Lehrte und Wunstorf und restaurierte die Klosterkirche in Loccum Zudem arbeitete Hase als Lehrer am Polytechnikum Hannover 1858 wurde Conrad Wilhelm Hase dann auf dem Höhepunkt seiner Karriere zum Baurat ernannt und bekam den Auftrag die königliche Marienburg bei Nordstemmen im mittelalter lichen Stil zu entwerfen und wurde zudem durch seine Museumsbauten hoffähig Sein großer Einfluss erstreckte sich aber auch auf eine Vielzahl von Kirchenbauprojekten war er doch neben beruflich jahrzehntelang Konsistorialbaumeister der Evangelisch lutherischen Landeskirche Hannover 1902 starb Conrad Wilhelm Hase dann im Alter von 83 Jahren nachdem er sich bis zuletzt geistiger und körperlicher Frische erfreuen durfte Die EWG hat im August 2019 einen Neubau mit 8 Woh nungen in der Baurat Hase Straße 17 in Einbeck fertigge stellt Sämtliche Wohnungen dort sind zurzeit vermietet Straßen und ihre Bedeutung  Baurat Hase Straße Die neugebaute Wohneinheit in der Baurat Hase Straße in Einbeck Berühmter Namensgeber

Vorschau EWG Magazin 01/2019 Seite 5
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.